Steuersatz Ahead

Ahead-Steuersatz In modernen Rädern findet man fast nur...

Steuersatz mit Gewinde

Steuersätze Gewinde Das Lenkkopflager eines Fahrrades...

Steuersatz Zubehör

Steuersatz Zubehör Bei einem Fahrrad bezeichnet man das...


Steuersätze

  Steuersatz und Lenkervorbau  Wenn...

Steuersatz und Lenkervorbau
Wenn Sie Ihr Fahrrad fahren, machen Sie sich nicht viele Gedanken um die unsichtbare Technik an Ihrem Gefährt. Das, was zu sehen ist, bleibt eher im Gedächtnis, als die im Verborgenen liegenden Teile, wie beispielsweise der Steuersatz. Erst wenn Probleme oder Defekte auftauchen, kommen auch diese Teile wieder ans Tageslicht, dabei ist es wichtig, sie zu kennen, besonders wenn man sie selbst auswechseln möchte. Der Steuersatz sitzt im vorderen Rahmen, wo der Lenker und der Vorbau in den Rahmen gesteckt werden. Damit dieser hier die richtige Stabilität und doch gleichzeitig auch Beweglichkeit hat, ist ein Kugellager notwendig.

Die verschiedenen Ausführungen der Steuersätze
Je nach Anspruch und Belastung sollte der Steuersatz Ihres Fahrrades einer bestimmten Qualität entsprechen. Wenn er optimal gedichtet ist, können sich Wartung und Verschleiß in Grenzen halten. Industrielager, die mehrfach gedichtet wurden, sind hier natürlich die Steuersätze der ersten Wahl. Da der Vorbau – also der Fahrradlenker mit Verbindungsstelle zum Gabelschaftrohr – unter Umständen einer ziemlich großen Belastung durch den Fahrer und die befahrene Strecke aushalten muss, ist hier eine besondere Qualität vorteilhaft. Der Steuersatz sorgt dafür, dass der Lenker gedreht werden kann, muss aber gleichzeitig auch die Schläge durch die oben genannten Einflüsse aushalten. Ebenso ist die Belastung durch spezielle Fahrtechniken, wie beispielsweise den Wiegeschritt, nicht zu unterschätzen. In unserer Rubrik Fahrradteile finden Sie eine große Auswahl an Ahead Steuersätzen, die auch für die höheren Belastungen bestens geeignet sind. Mit dem richtigen Werkzeug können Sie dieses Anbauteil auch leicht selbst austauschen, wenn es im Laufe der Jahre durch die Beanspruchung verschlissen ist.