Seite 1 von 1
Artikel 1 - 57 von 57

Bremsenzubehör

  Wichtigkeit und Vielseitigkeit von...

Wichtigkeit und Vielseitigkeit von Bremsenzubehör

Die Bremsen sollten als das wichtigste Teil des Fahrrades regelmäßig überprüft und gegebenenfalls repariert werden. Um dies machen zu können, werden die verschiedensten Teile vom Bremsenzubehör benötigt. Auch Bremsbeläge, Bremsscheiben oder andere Teile können für die Reparatur notwendig sein. Auch die Scheibenbremsbeläge sollten regelmäßig überprüft werden, da ansonsten die Bremsfunktion nicht aufrechterhalten werden kann. Es wird empfohlen, dass mindestens im Frühling eine solche Überprüfung durchgeführt wird, bei der die Bremsen von der Lenkstange bis zum Vorderrad und Hinterrad überprüft werden und Fehler erkannt werden können. Da alte Teile an Elastizität verlieren, sollte grundsätzlich eine Probefahrt mit Bremstests gemacht werden.

Bremsenzubehör
Grundlegend kann gesagt werden, dass alle Teile zum Zubehör zählen, die keine eigene Kategorie haben. Bremshebel, Bremsbeläge und andere gängige und wichtige Teile sind gesondert zugeordnet. Befestigungen, Schutzgummis, Bremsseil und sämtliche Reparatursets gehören in diesen Bereich. Da die Scheibenbremse sich beim Fahrrad bislang noch nicht so durchgesetzt hat, sondern eher bei den Rädern der Profis zu finden ist, sind auch die benötigten Teile bislang noch nicht so bekannt. Angeboten werden dennoch alle Teile, die für die Optimierung, Aufrechterhaltung oder Wiederherstellung benötigt werden.

Günstige professionelle Reparatur
Eine Reparatur, die von einem Fachmann durchgeführt wird, kann sehr kostspielig werden. Werden allerdings die Teile, wie für die Bremse, die Gangschaltung oder ähnliches selbst gekaut und dem Fachmann weiter gegeben, können erhebliche Einsparungen festgestellt werden. Dies wird unter anderem bei Rennrädern und Mountainbikes empfohlen, mit denen große Strecken zurückgelegt werden.

Bremsen und Zubehör – wichtig für Ihre Sicherheit
Am Fahrrad sind Bremsen ebenso wichtig, wie am Auto. Am Fahrrad gehören sie zu den wichtigsten, wenn nicht dem wichtigsten Anbauteil, denn Bremsen sorgen für Ihre Sicherheit. Egal, auf welchem Untergrund Sie sich mit Ihrem Fahrrad befinden, die Bremsen müssen einwandfrei funktionieren. In der Stadt kann das Cityfahrrad ein nützliches Fortbewegungsmittel sein, wenn es straßenverkehrstauglich ausgerüstet wurde. Hier wird besonders oft gebremst, gelenkt und ausgewichen. Nicht optimal funktionierende Bremsen können lebensgefährlich sein, auch wenn Sie mit dem Mountainbike im Gelände unterwegs sind. Hier ist der lockere Untergrund oft die Gefahr, wenn das Fahrrad technisch nicht einwandfrei funktioniert, kann der Fahrspaß sehr schnell getrübt werden.


Bremszüge aus unserem Sortiment sind von guter Qualität
Wenn Sie an Ihrem Fahrrad Felgenbremsen oder eine mechanische Scheibenbremse installiert haben, werden Sie über kurz oder lang wieder neue Bremszüge benötigen. Diese gehören zu den Verschleißteilen und nutzen ab, oder können sogar reißen. Auch die Außenhülle kann durch verschiedene Einflüsse Schaden nehmen, sodass Bremszüge in regelmäßigen Abständen erneuert werden müssen. Einen Vorteil haben Sie, Sie können das sehr leicht selbst in Angriff nehmen. Achten Sie jedoch auf Qualität, denn gutes Material macht sich natürlich in der Haltbarkeit bemerkbar. Nicht rostende Materialien sind zwar etwas teurer, aber auch wesentlich haltbarer. Die Außenhülle kann ebenfalls Schuld daran sein, wenn Ihre Bremszüge schnell verschleißen. Ist die Ummantelung innen rau, reiben die Bremszüge natürlich daran und verschleißen schneller. Die Modelle, die mit Teflon versehen sind, gleiten besser und länger. Das ist beispielsweise bei unserem BBB Schaltzug Set ShiftLine BCB-05S der Fall, der auch bei erhöhten Bedingungen lange und zuverlässig seinen Dienst tut.